Der Diakonieverein, in dem unsere Kirchengemeinde Falkensee-Falkenhagen ebenfalls Mitglied ist, hat sein Angebot seit dem letzten Jahr erweitert und arbeitet sehr engagiert. Seine Hilfe und Beratung hat er auf 4 Schwerpunkte verteilt:

 

 

1. Ehe-und Lebensberatung

Hier finden Paar- und Einzelberatungen statt zu Problemen in den Beziehungen zwischen den Partnern, aber auch zu den Kindern, zu Problemen am Arbeitsplatz, Arbeitslosigkeit, Depressionen. Wie organisiert man das Leben, die Beziehung neu, insbesondere in der zweiten Lebenshälfte? 

2. Trauerbegleitung

Im letzten Jahr wurde der erste Trauerkurs mit 8 Teilnehmern erfolgreich durchgeführt. Daraus entwickelte sich ein Trauercafé, das einmal im Monat für Gespräche ohne besonderes Thema offen ist. Ein zweiter Trauerkurs ist geplant. Trauernde werden aber auch in Einzelgesprächen begleitet, für Kinder wird ebenfalls eine Begleitung angeboten.

3. Familienhilfe „Känguru“

Ebenfalls im letzten Jahr wurde dieses Projekt begonnen, in dem junge Familien mit einem oder mehreren Kindern von Ehrenamtlichen unterstützt und insbesondere junge Mütter entlastet werden. Dazu gehen die Ehrenamtlichen einmal pro Woche für 3 - 4 Stunden etwa für ein halbes Jahr zu den Familien, beschäftigen das Kind oder die Kinder, damit die Mutter in dieser Zeit in Ruhe andere Dinge erledigen oder einfach mal entspannen kann. Der Bedarf vonseiten der Familien ist groß, ehrenamtliche Helfer werden noch dringend gesucht!

4. Bewerbungstraining für Schüler

Dieses Projekt ist in diesem Jahr neu aufgenommen worden. Insbesondere in Einzelgesprächen aber auch in Gruppen werden Schüler beraten, wie sie ihre Bewerbungen für Praktika, für den Ausbildungsplatz u. ä. gestalten können. Dazu ist eine Betreuerin am Dienstag und Donnerstag ab 13 Uhr im Büro des Diakonievereins anzutreffen.

 

Der Diakonieverein lädt Sie herzlich zu den Veranstaltungen und Beratungen ein. Sagen Sie es auch weiter an Interessierte und Bedürftige. Wollen Sie ehrenamtlich im Verein tätig werden? Der Bedarf ist groß, insbesondere beim Känguru-Projekt. Die Tätigkeit in einem Ehrenamt bedeutet nicht nur geben, es kommt auch sehr viel zurück, ein ideeller Gewinn für beide Seiten!

Näheres können Sie unter folgenden Kontaktadressen erfahren:

Diakonieverein im Kirchenkreis Falkensee e.V.